Teilen
Nach unten
avatar
Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 07.03.18
Alter : 28
Ort : Meerbusch
Benutzerprofil anzeigen

Cover / Deckung Aussage von Alex Davy

am Sa Apr 14, 2018 10:35 am
Hey Ihr Lieben,

in der englischen Facebook Gruppe wurde so eben eine sehr interessante Email von Alex Davy, dem Entwickler von SW:L, gepostet.



Demzufolge wird gar nicht im Spiel geschaut, ob 50% einer Miniatur von der Deckung verdeckt sind. Dies geschieht bei der Spielvorbereitung!

Zu Beginn des Spiels schaut man also, ob ein Geländeteil 50% einer Miniatur verdeckt. Wenn ja, dann profitiert diese Mini von Deckung. Die Art der Deckung wird auch während der Spielvorbereitung festgelegt. Also ob light oder heavy cover.
In diesem Beispiel wird also währen der Spielvorbereitung gesagt, dass die Mini in Position B von der Deckung profitiert. Selbst wenn sich die Mini dann währen dem Spiel irgendwie in Position A befinden sollte, profitiert diese dennoch von der Deckung - wie zu Spielbeginn festgelegt.

Fand ich äußerst interessant! Ich hoffe, die updaten das reference book schnell, um hier Klarheit reinzubringen.
Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 08.03.18
Benutzerprofil anzeigen

Re: Cover / Deckung Aussage von Alex Davy

am Sa Apr 14, 2018 10:56 am
Hallo … ich bin Thomas, der Alex' Mail in einigen Facebook-Gruppen verbreitet hat. Seine Antworten zu verschiedenen offenen Fragen sind hier

https://community.fantasyflightgames.com/topic/273458-answered-questions-email-compilation/?tab=comments#comment-3284114

gesammelt.
Viele Dinge, die Leuten Kopfzerbrechen bereiten, sind mittlerweile geklärt. Zum Beispiel eben Deckung oder dass Niederhaltenmarker nur bei Fernkampfangriffen verteilt werden usw.

Was die Deckung angeht, so sagt Alex auch, dass man zur Bestimmung von Deckung während des Spieles in zwei Schritten vorgeht:

1. Man prüft ausgehend vom höchsten Punkt über dem Zentrum des Angreifers, ob man *die gesamte Mini* des Verteidigers sehen kann. Wenn ja, ist diese *nicht* verdeckt. (Auch wenn Gelände dazwischen steht. Im ersten Bild unten ist die rote Mini nicht verdeckt, obwohl Gelände zwischen dem blauen Angreifer und dieser Mini steht.)

2. Man prüft, ob eine Linie vom Zentrum der Angreifer-Basis zum Zentrum der Verteidiger-Basis durch Gelände läuft. Wenn ja, ist der Verteidiger verdeckt. (Im zweiten Bild unten ist der Verteidiger aus Sicht von Angreifer A nicht verdeckt.)




avatar
Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 07.03.18
Alter : 28
Ort : Meerbusch
Benutzerprofil anzeigen

Re: Cover / Deckung Aussage von Alex Davy

am Sa Apr 14, 2018 12:26 pm
Gesamte Mini = inkl. Base? Denke nicht, oder?

Wenn man den 2. schritt durchführt, dann wäre doch in deinem ersten Beispiel, das kleine rote Dreieck in Deckung, angenommen die Linie von den Zentren der bases gehen durchs Gelände. Von daher ist doch schritt 1 fast irrelevant, wenn man von base zu base misst, oder steh ich aufm Schlauch?
Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 08.03.18
Benutzerprofil anzeigen

Re: Cover / Deckung Aussage von Alex Davy

am Sa Apr 14, 2018 12:43 pm
Die Bestimmung ist zweischrittig.
Du prüfst erst Schritt 1. Wenn das zutrifft, entfällt Schritt 2 (denn dann ist ja schon klar, dass die Mini *nicht* verdeckt ist); wenn Schritt 1 *nicht* zutrifft, gehst du zu Schritt 2.
Lies Alex' Mail. Der beschreibt das alles sehr ausführlich und präzise.

Gesamte Mini = inklusive Base. Ja. Genauso, wie ja umgekehrt auch ein sichtbares Stück Base ausreicht, um eine SL zu einer Mini zu haben. Die Base ist Teil der Miniatur.
avatar
Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 07.03.18
Alter : 28
Ort : Meerbusch
Benutzerprofil anzeigen

Re: Cover / Deckung Aussage von Alex Davy

am Sa Apr 14, 2018 12:46 pm
Ah ok. Konnte sie nicht lesen, bin nur am Handy gerade on
Gesponserte Inhalte

Re: Cover / Deckung Aussage von Alex Davy

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten